+43 5578 72568 info@siko.cc

Zutrittskontrolle: Willkommen daheim!

Herkömmliche Schlüssel haben einen Bart

Der Schlüssel zum Eigenheim verliert seinen Reiz, wenn er unerreichbar ist. Wer mit schweren Einkaufstüten vor der Tür steht, kann davon ein Lied singen. Kinder verlieren leicht den Hausschlüssel und müssen dann warten, bis eine familiäre Schlüsselfigur auftaucht. Abhilfe schafft die elektronische Sicherung. SIKO liefert, installiert und programmiert Zutrittskontrollsysteme von den führenden europäischen Herstellern. Damit können Sie, Ihre Familienmitglieder und Freunde die Tür einfach über das Smartphone oder einen Transponder öffnen. Letzterer ist in einen Schlüsselanhänger oder eine Chipkarte integriert, wie Sie das von vielen Hotels kennen.

Türöffnung per Fingerabdruck

In Verbindung mit einem Motorschloss sind elektronische Zutrittskontrollen ebenso komfortabel wie einbruchssicher. Als sicherste Lösung gilt die Türöffnung mittels Fingerabdruck. Den eigenen Finger verliert man schließlich nicht, und sein Abdruck ist einmalig unter 7,5 Milliarden. Mit einem Fingerscanner können Sie bis zu 3 Funktionen wie z.B. Haustür, Garage und Alarmanlage ansteuern. Je nach System lassen sich bis zu 99 Fingerabdrücke speichern, sodass genügend Fingerprint-Schlüssel vergeben werden können. Gern informieren wir Sie im Detail über die Möglichkeiten dieser Technik.

Ihre Kinder in Sicherheit wissen
Chipkartensystem für ihre Sicherheit
Zutrittskontrolle per Fingerscanner

Fingerscanner: Ein Abdruck macht Eindruck

  • Einfache Bedienung für alle Familienmitglieder
  • Zentrale Benutzerverwaltung über die Steuereinheit oder die zugehörige App
  • Speichert bis zu 99 Fingerabdrücke
  • Steuert bis zu 3 Anlagen (z.B. Haustür, Garagentor und Alarmanlage)
  • Vielfache Montagemöglichkeiten: Aufputz, Unterputz, Integration in Gegensprechanlage oder Briefkasten, Miniausführung für Designtüren etc.
  • Optional: Zutritt mit Karte (RFID) → zusätzlich bis zu 99 Karten speicherbar